LG - Madlen

Das lohnende Ziel, einmal im Jahr...
www.kaffeehaus-madlen.de

 
 
  Das sind wir:
Die LG-Madlen Gründungsmitglieder

 
  Laufarchiv :
   2010   2011   2012
   2013   2014   2015
   2016   2017

 
  Fahrradtouren :
   2010   2011   2012
   2013   2014   2015
   2016   2017
                                      
  Allgemein:
 Impressum
  
 


Stand 11.06.2017

Besucher

Herzlich willkommen bei unserer LG-Madlen !

(Die Ähnlichkeit des Klubnamens mit einem gemütlich gelegenen und schönen Kaffeehaus im wunderschönen Bernau ist beabsichtigt.)
Solltet Ihr Fragen oder Anregungen für uns haben, dann einfach eine e-mail  (LG-Madlen@LG-Madlen.de) an uns.

Ihr habt es hier mit einem rein privaten Club zu tun.


Wir laufen:
  • für unseren Spaß
  • für unsere Gesundheit
  • für das Wohlbefinden
  • für persönliche Erfolge
  • für die Völkerverständigung
  • für den Weltfrieden
  • zu Ehren des Vorsitzenden
  • für die Welt, das Universum
  • und den ganzen Rest...
 

Unsere letzten Veranstaltungen :13.Baff-Lauf Marienwerder  < Link

 

Sinniges oder Unsinniges oder was ? (Jetzt jede Woche neu) 

Am letzten Wochenende fand in der Wuhlheide der erste "Union - Lauf " statt. Mit von der Partie waren der Karsten und der Volker, sie kämpften sich bei strömendem Regen über die 10km Strecke. Hinterher befragt waren sie total begeistert, besonders über den Zieleinlauf ins "Stadion an der alten Försterei". Schade, aber das Wetter kann man sich leider nicht aussuchen. Der Lauf soll trotz allem gut besucht gewesen sein. Dann drücken wir dem Event für das nächste Jahr, in Sachen Wetter mal die Daumen. In diesem Sinne wünsch ich uns allen wieder eine schöne neue Woche, bis denne Micha.

 

 bis denne Micha. 

Ein Hinweis in eigener Sache.

 

 Das 2. Bilderbuch hat jetzt schon eine vierte Seite, viel Spaß damit.

 

die mafia unter sich

spaeter 2

Und wieder hat das organisierte Verbrechen zugeschlagen, langsam habe ich kein Verständnis mehr dafür ... Ja schlafen denn die Politiker, da muss man doch was machen so geht es doch nicht mehr weiter, man traut sich ja nicht mehr alleine auf die Straße ..........

 

 

Lieber " Spaet " als nie. ;-)

Ob die auch beim BER arbeiten ?