LG - Madlen

Das lohnende Ziel, einmal im Jahr...
www.kaffeehaus-madlen.de

 
 
  Das sind wir:
Die LG-Madlen Gründungsmitglieder

 
  Laufarchiv :
   2010   2011   2012
   2013   2014   2015
   2016

 
  Fahrradtouren :
   2010   2011   2012
   2013  2014   2015
   2016    
                                      
  Allgemein:
 Impressum
  
 


Stand 25.06.2016

Besucher

Herzlich willkommen bei unserer LG-Madlen !

(Die Ähnlichkeit des Klubnamens mit einem gemütlich gelegenen und schönen Kaffeehaus im wunderschönen Bernau ist beabsichtigt.)
Solltet Ihr Fragen oder Anregungen für uns haben, dann einfach eine e-mail  (LG-Madlen@LG-Madlen.de) an uns.

Ihr habt es hier mit einem rein privaten Club zu tun.


Wir laufen:
  • für unseren Spaß
  • für unsere Gesundheit
  • für das Wohlbefinden
  • für persönliche Erfolge
  • für die Völkerverständigung
  • für den Weltfrieden
  • zu Ehren des Vorsitzenden
  • für die Welt, das Universum
  • und den ganzen Rest...
 

Unsere letzten Veranstaltungen : 15_berliner_firmenlauf_2016 < Link

 

Sinniges oder Unsinniges oder was ? (Jetzt jede Woche neu) 

platter reifen 1  platter reifen 2 platter reifen 3 Schon nach den ersten 20km auf einem 83km Rundkurz des Flämingskates, gab es plötzlich einen mächtigen Knall und ich blieb stehen. Ein Profiradler aus unserem Bekanntenkreis gab uns mal den Tipp bei großen Touren mit Rennrädern immer drei Schläuche mitzunehmen. Ich hatte nur einen mit und nun war es eine Sache der Wahrscheinlichkeit ob der reichen würde. Der geplatzte Schlauch war auf einer Länge von ca.20cm aufgerissen also Schrott. Ratz - fatz war der Schaden behoben und die Wahrscheinlichkeit auf unserer Seite. Alles in Allem war es eine schöne Fahrt und ein schöner Tag. Na dann wünsch uns mal wieder eine Woche, bis bald Micha.

Das 2. Bilderbuch hat jetzt begonnen, viel Spaß damit.

speisegaststaette

lampentuer

Letztens bei einer  Tour auf dem Flämingskate entdeckten wir eine schöne Pausengelegenheit dessen Ambiente und einladende Äußeres ich euch nicht vorenthalten möchte. Eigentlich schade so etwas verkommen zulassen, hier gab es früher bestimmt mal viele schöne Feste.

 

 

Das tolle an vielen EDV-Programmen ist, dass man ohne auch nur das geringste für einen Hausbau und dessen Einrichtung tun zu müssen schon im Vorfeld alles berechnen lassen kann. Dadurch lassen sich viele Probleme lösen und Kosten sparen. Wie auch hier in einem neuen Altersheim in Hellersdorf, es war noch nicht bezogen aber die Lampe im Eingangsbereich musste schon dran glauben. Da hat wohl jemand den Abstand zwischen Tür und Lampe falsch berechnet oder war es der Computer ?